Allgemein

Auftaktveranstaltung "Talente in Rente" am 28. April 2020 in München – im Rahmen der Initiative FKS+ wird eine Matching-Plattform vorgestellt, die Erwerbstätige im Ruhestand auf der Suche nach einer passenden Tätigkeit mit Unternehmen mit Fachkräftebedarf zusammenbringt 

­Ältere partizipieren immer stärker am Arbeitsmarkt. Diese Entwicklung ist sehr erfreulich, denn das Arbeitsmarktpotenzial von Älteren stellt einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung dar. Immer häufiger erfolgt auch noch eine Beschäftigung nach dem Erreichen der Regelaltersgrenze oder aus der Rente heraus. Ausschlaggebend hierfür sind Motive wie im Kontakt zu anderen Menschen zu bleiben, eine erfüllende Aufgabe zu haben und die eigenen Erfahrungen und Kenntnisse weiter einzubringen. Zudem kann so auch der finanzielle Spielraum im Ruhestand erweitert werden.

Mit dem neuen Projekt Talente in Rente im Rahmen der Initiative FKS+ wird eine Matching-Plattform zur Verfügung gestellt, die Erwerbstätige im Ruhestand auf der Suche nach einer passenden Tätigkeit mit Unternehmen mit Fachkräftebedarf zusammenbringt. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung wird näher über das Projekt und die Chancen einer Beschäftigung im Ruhestand informert.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft