Hochschule

30.01.2024

Der “5-Euro-Business“-Wettbewerb 2023/2024 geht ins Finale – Studierende aus Erlangen-Nürnberg gründen Unternehmen

Insgesamt sechs studentische Gründungsteams der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Technischen Hochschule Nürnberg sind im Wintersemester 2023/2024 unter dem Motto "Unternehmer*in auf Zeit“ in das Abenteuer gestartet, eine Geschäftsidee zu entwickeln und diese in acht Wochen am Markt umzusetzen.

Bei der Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs werden die Jungunternehmer*innen ihre Ideen präsentieren werden. Den überzeugendsten Teams winken Preise im Gesamtwert von 2.100 Euro. Dies beinhaltet auch den erstmalig vergebenen Nachhaltigkeitspreis.

Zur Abschlussveranstaltung sind Sie herzlich eingeladen!

Veranstaltungsdaten

6. Februar 2024, 18:00 Uhr
Presseclub Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 2
90403 Nürnberg

Das detaillierte Programm können Sie hier einsehen. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail für die Veranstaltung an.

Während der Unternehmensphase standen Vertreter*innen aus ortsansässigen Unternehmen und Institutionen den "5-Euro-Business"-Teams als Mentor*innen zur Seite.
Beteiligt waren:
Zertinum GmbH, Aktivsenioren Bayern e. V., Know-How-Transfer e. V., Bernd Rudmann Consulting, Kurt Hüttinger GmbH & Co. KG, Zollhof Tech Incubator, Beratung / Coaching Axel Kampmann, Gebr. Maser GmbH, enovatec UG, Probonio GmbH, Sonntag &Partner, promeos GmbH, reThing, FAU, LZE GmbH.

Bei der Abschlussveranstaltung kann man den Gründungsspirit am Hochschulstandort Erlangen-Nürnberg live erleben. Die Teams präsentieren an Messeständen ihre innovativen Geschäftsideen und es gibt Gelegenheit zum Austausch mit Studierenden, Unternehmensvertreter*innen sowie weiteren Gästen.

 

Projektträger und Förderer

“5-Euro-Business“ ist ein Projekt des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Regionale Partner sind der Lehrstuhl für Industriebetriebslehre und das Gründerbüro an der Kontaktstelle wtt der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie die Gründerberatung an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm. Hauptförderer des Projekts sind die Bayerischen Metall+Elektro-Arbeitgeber bayme vbm. Am Standort Erlangen-Nürnberg wird das Projekt zusätzlich von Sonntag & Partner und der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach gefördert.

Informieren Sie sich hier über das "5-Euro-Business".