Weiterführende Schule

26.02.2024

sprungbrett bayern – Virtual Work Experience – Digitale Informationsveranstaltung am 19. März 2024

Im eigenen Klassenzimmer einen Elektromotor tauschen, einen PC zusammenbauen oder eine Straße teeren? Die sprungbrett – Virtual Work Experience macht’s möglich!

Mit dem branchenübergreifenden Schülerpraktikum im virtuellen Raum haben Jugendliche die Chance, realitätsnah in verschiedene sieben verschiede Berufswelten einzutauchen und gleichzeitig ihre Stärken unter Beweis stellen.

Wie man das spannende und innovative Tool im Unterricht einsetzen kann, erfahren interessierte Lehrkräfte in einer Online-Präsentation. Dabei werden das System und dessen Funktionsweise sowie die Einsatzmöglichkeiten im Berufsorientierungsunterricht erklärt.

 

Veranstaltungsdaten

Online-Präsentation der Virtual Work Experience

19. März 2024
14:00 - 15:30 Uhr

Erfahren Sie, welchen Nutzen die sprungbrett – Virtual Work Experience für Schüler*innen mit sich bringt. Hier geht es zur kostenfreien Anmeldung.

Im Anschluss steht das Team der Virtual Work Experience gerne für Fragen und Terminbuchungen zur kostenlosen Ausleihe des Virtual-Reality-Systems zur Verfügung.

 

Was ist die Virtual Work Experience?

Die Virtual Work Experience bietet Schüler*innen Einblicke in wenig zugängliche Bereiche der Arbeitswelt. Mittels eines Virtual-Reality-Systems führen die Schüler*innen ein virtuelles Praktikum in unterschiedlichen Branchen durch. Im Spiel können die Jugendlichen dabei Maschinen und Arbeitsstationen aus sieben unterschiedlichen Berufszweigen ausprobieren: Metall, Elektro, Glas, Kunststoff, Kaufmännische Logistik, Informatik und Bau. So kann beispielsweise mit einem Schweißgerät, an einer Glasschneidemaschine oder an einem Elektromotor gearbeitet werden. Die Leistungen der Schüler*innen werden dabei gemessen und in einem Kompetenzprofil gespeichert, welches nach dem Spiel heruntergeladen werden kann.

 

Weiterführende Informationen finden Sie hier.