Hochschule

"5-Euro-Business"

Presseeinladung – Gründerteams aus Nürnberg präsentieren innovative Geschäftsideen – Interdisziplinäre Jury kürt Sieger*innen

Studentische Gründer-Teams der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg haben innerhalb des Wintersemesters 2019/2020 kreative Geschäftsideen umgesetzt und wetteifern beim "5-Euro-Business"-Finale um den Siegertitel.

Zur Abschlussveranstaltung sind sie herzlich eingeladen!

Veranstaltungsdaten

4. Februar 2020, 18:00 Uhr
Marmorsaal im Presseclub Nürnberg e. V.
Gewerbemuseumsplatz 2, Nürnberg

Interdisziplinär zusammengesetzte Studierenden-Teams, innovative Geschäftsideen, fünf Euro Startkapital und Mentor*innen aus der Wirtschaft – dies sind die Charakteristika des Entrepreneurship-Projekts "5-Euro-Business". Die Abschlussveranstaltung am 4. Februar 2020 bildet den feierlichen Höhepunkt des Wettbewerbs. Eine fachkundige Jury ermittelt und prämiert die besten Teams.

Es erwartet Sie ein Abend in entspannter Atmosphäre mit interessanten Präsentationen und attraktiven Unternehmensständen der Studierenden. Sie können sich hier für die Veranstaltung anmelden.

Weitere Informationen zum "5-Euro-Business" finden Sie hier.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft