Vorschule / Grundschule

"Technik – Zukunft in Bayern 4.0" - "MINIPHÄNOMENTA in Bayern"

Presseeinladung - Ausgezeichnetes Lernen am 12. November 2015 in Landshut - Bayerische Grundschule erforschte sich den Titel "MINIPHÄNOMENTA-Schule“

Aktives Forschen macht mehr Spaß als trockenes Lernen. Die Grundschule Landshut Berg hat das erkannt, umgesetzt – und wird dafür nun belohnt. Die Grundschüler können in Zukunft mit Hilfe der "MINIPHÄNOMENTA in Bayern" naturwissenschaftlich-technische Phänomene mit allen Sinnen entdecken – und zwar dauerhaft. Der Schule ist es nämlich gelungen, einige Experimentierstationen nachzubauen sowie diese nachhaltig und langfristig in den Schulalltag einzubinden. Für dieses Engagement zeichnet das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bbw) die Grundschule Landshut Berg als "MINIPHÄNOMENTA-Schule" aus.

Sie sind zur Preisverleihung herzlich eingeladen,
am Donnerstag, den 12. November 2015,
um 10.30 Uhr,
in der Grundschule Landshut Berg
in der Weinzierlstraße 38,
84036 Landshut.
Bei dieser Veranstaltung zeigen Ihnen die Kinder ihre Lieblingsstationen und wie sie funktionieren. Außerdem diskutieren folgende Gäste, wie sich Technik und Naturwissenschaft noch besser an den Grundschulen verankern lassen:

  • Dr.  Jutta Krogull (Geschäftsführerin Bayerische Metall- und Arbeitgeberverbände bayme vbm – Geschäftsstelle Niederbayern)
  • Anne Rossbach (Gesamtkoordination der Bildungsinitiative "Technik – Zukunft in Bayern?!" des Projektträgers Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.)


Dabei sind auch noch:

  • Erwin Schneck (3. Bürgermeister Stadt Landshut)
  • Franz Karpfinger (Schulamtsdirektor, Staatliche Schulämter in Stadt und Landkreis Landshut)

Seit acht Jahren tourt die "MINIPHÄNOMENTA" mit ihren 52 Experimentierstationen durch Bayerns Schulen. Ihr Ziel: Kinder mit Hilfe von Experimenten erfolgreich im Schulalltag für Technik und Naturwissenschaft zu begeistern. Der Titel "MINIPHÄNOMENTA-Schule" ist deutschlandweit einzigartig und mit einem Geldpreis verbunden. Neben der Grundschule Landshut Berg wird heuer noch die oberpfälzische Grundschule Lappersdorf ausgezeichnet – damit gibt es insgesamt nur sieben "MINIPHÄNOMENTA-Schulen". Die Schule in Landshut wird am kommenden Donnerstag mit 500 Euro, einer Urkunde sowie einer Plakette fürs Schulgebäude belohnt.

Ansprechpartner
Anne Rossbach/
Carolin Gutmann
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-148
Fax 089 44108-195
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft