Vorschule / Grundschule

Innovationspreis i.s.i. für Grundschulen

Pressemeldung - Preisverleihung des regionalen Grundschul-i.s.i. in Oberbayern 2018 - Grund- und Mittelschule Fürstenfeldbruck Nord punktet

Am 23. Oktober 2017 fand am Sitz der Regierung von Oberbayern in München die Preisverleihung für den regionalen Grundschul-i.s.i. Oberbayern 2017 statt.
Bei der Veranstaltung erläuterte Regierungsschuldirektorin Dr. Eva-Maria Post, warum die Grund- und Mittelschule Fürstenfeldbruck Nord mit ihrem pädagogischen Konzept, das unter dem Motto "Jeder ist anders und das ist gut so!" steht, die dreiköpfige Jury überzeugte.

Das Fürstenfeldbruck-Team, bestehend aus Vertretern des Lehrerkollegiums, der Schülerinnen und Schüler und der Eltern freute sich über den 1. Platz und ein Preisgeld von 1.000 Euro.
Die Josef-Dering-Grundschule und die Grundschule am Schererplatz wurden ebenfalls ausgezeichnet. Sie erhielten jeweils ein Preisgeld von 500 Euro.

Der i.s.i. – Innere Schulentwicklung Innovationspreis ist ein Gütesiegel für systematische und nachhaltige Schulqualität und Innovationsfreude. Er zeichnet Schulen aus, die sich konsequent und engagiert dafür einsetzen, die Qualität von Unterricht und Erziehung nachhaltig zu verbessern. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft