Technik - Zukunft in Bayern?! - Angebote für die Jüngsten

Pädagogische Konzepte für den Einsatz im Kindergarten und in der Grundschule – Kindertheater, Kindergeschichten, Malen 

Zielsetzung

Mit Kindertheater, Kindergeschichten und Malen kann bei Kindern bereits in jungen Jahren die Neugier an technischen Zusammenhängen geweckt werden. Durch kreative pädagogische Angebote dieser Art lernten Kindergartenkinder sowie Grundschülerinnen und Grundschüler spielerisch die Welt der Technik kennen. Somit konnte ein Grundstein für ein vertieftes Interesse und die spätere Wahl einer Ausbildung im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich gelegt werden. 

Konzept

Im Rahmen von "Technik – Zukunft in Bayern?!" wurden Malblöcke, Geschichten und ein Theaterstück für Kinder von vier bis acht Jahren entwickelt, um bei vier- bis zehnjährigen Kindern auf spielerische Weise das Interesse für moderne Technologien zu wecken. Den Kindergeschichten lag dabei je ein passendes pädagogisches Konzept für den Einsatz im Kindergarten und in der Grundschule zugrunde. Die Zielgruppe beschäftigte sich auf abwechslungsreiche Weise mit den Schlüsseltechnologien Verkehrs-, Energie-, Umwelt-, Bio-, Gen- und Kommunikationstechnologie. 

Nutzen

Die Unternehmen, die sich dafür einsetzten, die Jüngsten für Technik zu begeistern, demonstrierten Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft ihr Interesse an langfristig angelegter Nachwuchsförderung. Die Ausstellung von gemalten Kinderbildern in Firmenräumen, die Aufführung eines Theaterstücks am Tag der Offenen Tür oder in der lokalen Grundschule bzw. im örtlichen Kindergarten erzielten eine breite öffentliche Wirkung. 

Koordinatoren

Projektinitiatoren
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Lux Kultur Agentur GmbH

Projektträger
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Förderer und Sponsoren
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.
bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.
weitere Sponsoren

Ansprechpartner
Kathrin Hell
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-140
Fax 089 44108-195
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft