DENK!wert

Philosophische Gesprächsführung im Unternehmen

Projektdauer: seit 2012

Zielsetzung

Philosophie ist das gemeinsame Nachdenken über grundsätzliche Fragen – und damit implizit auch über die eigenen Werte und Einstellungen. DENK!wert trug diese Form der Kommunikation in Unternehmen, die Bandbreite reichte dabei von Mittelständlern bis zu Großkonzernen. Angesprochen waren Auszubildende ebenso wie Vorstände. Erreicht werden sollten Veränderungen in der Kommunikationskultur und eine stärkere Wirksamkeit der Unternehmensleitbilder im Arbeitsalltag.

Konzept

Das Angebot von DENK!wert umfasste verschiedene Bausteine:

  • Seminare für Auszubildende
  • Gesprächsführung für Ausbilderinnen und Ausbilder
  • Philosophieren in der Teamentwicklung
  • Philosophieren als Wertebildungsprozess
  • Kamin-/Eisberggespräche   

 

Nutzen

DENK!wert führte den philosophischen Dialog unter dem Motto "Vordenken – Umdenken – Anders handeln". Die philosophische Kommunikation förderte bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern kreatives Denken, schärfte ihre Urteilskraft, stärkte ihre Identifikation mit dem Unternehmen und bestärkte sie in ihren Wertehaltungen. Unternehmen profitierten von zufriedenen, motivierten, effizienten, selbstständig denkenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der gegenseitige Austausch trug zu einer Verbesserung des Betriebsklimas bei, Änderungsprozesse (Change Management) stießen auf eine höhere Akzeptanz.

Koordinatoren

Vorsitzende
Roswitha Wiesheu

Projektleiter
Beate Klepper
Diana Schick

Projektfinanzierung
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Projektträger
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Ansprechpartner
Roswitha Wiesheu
DENK!wert im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Infanteriestraße 8
80797 München
Telefon 089 44108-521
Fax 089 44108-520
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft