Akademie für Philosophische Bildung und WerteDialog

Weiterbildungsmöglichkeiten und berufliche Perspektiven zum Thema philosophische Gesprächsführung

Projektdauer: seit 2007

Zielsetzung

Kinder philosophieren ist ein Ansatz für die pädagogische Praxis. Die Akademie setzt nicht auf die Vermittlung von Philosophiegeschichte, sondern bietet einen Leitfaden, wie Philosophieren zu Themen wie Freundschaft, Freiheit oder Pflichten in der Praxis umgesetzt werden kann. Bei den philosophierenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll ein Prozess der Persönlichkeitsentwicklung, Wertebildung und Welterschließung angestoßen werden. 

Konzept

Die Akademie Kinder philosophieren bemüht sich um die philosophische Aus- und Weiterbildung von Berufsgruppen, die professionell mit der Betreuung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen befasst sind, etwa Pädagoginnen und Pädagogen sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Ausbildungsbereich und in der Erwachsenenbildung. Das Portfolio der Akademie umfasst drei Angebote:

Fortbildungsreihe "Kinder philosophieren" (F1 bis F4)
Die Fortbildungsreihe "Kinder philosophieren" führt in Methodik, Didaktik und Praxis des Philosophierens ein, philosophisches Vorwissen ist nicht erforderlich. Neben dem theoretischen und didaktischen Rüstzeug werden die Möglichkeiten des Philosophierens im Hinblick auf Werteerziehung und Persönlichkeitsentwicklung aufgezeigt.

Fortbildungsreihe "Philosophieren als Bildungsprinzip" (M1 bis M4)
Die Fortbildungsreihe "Philosophieren als Bildungsprinzip" (M1 bis M4) richtet sich an Personen, die als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Ausbildung oder Erwachsenenbildung tätig sind.

TrainerIn für philosophische Gesprächsführung
Voraussetzung für die Weiterbildung zur/zum TrainerIn für philosophische Gesprächsführung sind eine abgeschlossene Fortbildungsreihe und nachgewiesene Erfahrung im Philosophieren mit Kindern oder Jugendlichen.

Nutzen

Die Fortbildungsreihen der Akademie Kinder philosophieren erweitern die beruflichen Perspektiven der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Sie qualifizieren zum Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen in Kindertagesstätten und Schulen sowie mit Erwachsenen. Multiplikatorinnen und Multiplikatoren werden befähigt, Philosophieren als Bildungsprinzip in Universitäten, Fachakademien oder in der Lehrerausbildung zu vermitteln. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die eine Ausbildung als TrainerIn für philosophische Gesprächsführung durchlaufen haben, können für die Akademie bzw. eigenständig als ReferentIn tätig werden.

Downloads

Flyer Akademie philosophieren zur philosophischen Lebens- und Berufsorientierung für die Realschule

Flyer Akademie Kinder philosophieren - Kennenlern-Angebote für Lehrkräfte, Erzieher und Pädagogen

Flyer Akademie Kinder philosophieren zur Studien- und Berufsorientierung für die gymnasiale Mittelstufe

Koordinatoren

Projektträger und Finanzierung
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gemeinnützige GmbH
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bis Dezember 2015)

Projektfinanzierung
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bis Dezember 2015)
vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bis Dezember 2009)

Ansprechpartner
Christophe Rude
Akademie Kinder philosophieren in der gfi gGmbH 
Infanteriestraße 8
80797 München
Telefon +49 89 44108-522
Fax +49 89 44108-525
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft