"BaumanagerCamp"

Jugendliche managen gemeinsam ein Bauprojekt

Projektdauer: seit 2008 fortlaufend

Zielsetzung

"BaumanagerCamp" ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren, die ein Gymnasium, eine Realschule, eine Fachoberschule oder eine Berufsoberschule besuchen. Eine Woche lang arbeiten maximal 20 Jugendliche gemeinsam an einem Bauprojekt und lernen so die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eines Bauingenieurs bzw. einer Bauingenieurin kennen. 

Konzept

Die Camp-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer bekommen von ihrem "Auftraggeber" einen Bauauftrag und haben eine Woche Zeit, diesen zu realisieren. Zunächst wird das Bauprojekt geplant und kalkuliert, dann wird das Material erprobt und getestet. Im Team überlegen sich die Jugendlichen, welche Aufgaben zu erledigen sind und wie die Aufgaben verteilt werden. Die Projektumsetzung  erfolgt auf einer Baustelle. Neben einer Rundum-Betreuung durch Referentinnen und Referenten erhalten die "Baumanager" professionelle Unterstützung von Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertretern aus Bauindustriezentren. Hochschulvertreterinnen und Hochschulvertreter sowie junge Bauingenieure und Bauingenieurinnen gewähren zusätzlich einen Einblick in das Studium und in die Vielseitigkeit der Aufgaben im Bauingenieurswesen. Am Ende der Woche präsentieren die Jugendlichen ihr Bauprojekt dem "Auftraggeber", Eltern und weiteren Gästen. 

Nutzen

Die Vermittlung eines anschaulichen Berufsbilds ist erwiesener Maßen für die spätere Studienwahl von Nutzen. Angesichts des immer akuter werdenden Mangels an qualifizierten Nachwuchskräften in der Bauindustrie sollen Schülerinnen und Schüler für das Berufsbild des Bauingenieurs bzw. der Bauingenieurin begeistert werden. In den Camps erproben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Beruf verbundene Tätigkeiten und bekommen Informationen zu Berufsprofil und Ausbildungswegen. Die Jugendlichen trainieren darüber hinaus wichtige Schlüsselqualifikationen – bei der Umsetzung des Bauauftrags wird etwa praktische Teamarbeit großgeschrieben.

 

Koordinatoren

Projektträger
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Projektinitiator
Bayerischer Bauindustrieverband e. V.

Ansprechpartner
Sandra Ramón 
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-163
Fax 089 44108-195
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft