SCHULEWIRTSCHAFT-Experten

SCHULEWIRTSCHAFT-Experten fungieren als Brückenbauer beim Auf- und Ausbau von Kooperationen zwischen Mittelschule und Arbeitswelt.

Projektdauer: seit 2009

Zielsetzung

Die SCHULEWIRTSCHAFT-Experten sind ein gemeinsam initiiertes Projekt des Bayerischen Kultusministeriums und von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. Durch die Einbindung in das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Bayern und ihre daraus resultierenden Kontakte verfügen die SCHULEWIRTSCHAFT-Experten in ihrem jeweiligen Schulamtsbezirk über fundiertes Wissen zu den Herausforderungen beim Übergang von der Schule in das Berufsleben. Die Experten dienen sowohl Schulen als auch Unternehmen als Ansprechpartner und  sind in der Lage, beide Seiten hinsichtlich ihrer spezifischen Bedürfnisse zu beraten. Darüber hinaus können sie auch bei der konkreten Umsetzung von Projekten behilflich sein.

Konzept

Seit über 50 Jahren fördern die Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT die Vernetzung von Schulen und Unternehmen und unterstützen so einen erfolgreichen Übergang von Schülerinnen und Schülern ins Berufsleben. Eine Intensivierung von Praxisbezug und Berufsorientierung im Unterricht und Schulleben ist zentrales Anliegen der bayerischen Mittelschulen. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus bildet in Kooperation mit SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Mittelschullehrkräfte zu SCHULEWIRTSCHAFT-Experten aus. Die Experten sind in das bayernweite, regional verankerte Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT integriert und üben in ihrer Funktion eine zentrale Rolle beim Auf- und Ausbau von Kooperationen zwischen Mittelschulen und Arbeitswelt aus. 

Nutzen

Die SCHULEWIRTSCHAFT-Experten sind für die Anbahnung von Kooperationen zwischen verschiedenen Akteuren rund um das Thema Praxisbezug und Berufsorientierung an bayerischen Mittelschulen kompetente Ansprechpartner und ideale Mittler. Sie fungieren als zentrale Anlaufstelle für Schulamt, Schulleitung, Lehrkräfte und Partner aus der Wirtschaft und unterstützen Schulen und Unternehmen bei der Bildung von Netzwerken und der Herstellung von Kontakten und Partnerschaften.

Koordinatoren

Projektträger
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Projektdurchführung
SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Förderer
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
IHK für München und Oberbayern

Projektleitung
Sabine Schneider-Salvi
SCHULEWIRTSCHAFT Akademie
im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-150
Fax 089 44108-195
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft