SPEED DATING - eine Initiative von sprungbrett bayern

bayme vbm Mitgliedsunternehmen gehen mit SPEED DATING auf Nachwuchsakquise 

Projektdauer: seit 2011

Zielsetzung

Demografischer Wandel und Fachkräftemangel machen neue Konzepte zur Nachwuchssicherung notwendig.

Das innovative SPEED DATING ermöglicht Unternehmen und zukünftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowohl zielgerichtet als auch zeit- und kosteneffektiv zusammen zu kommen.             

Konzept

SPEED DATING mit sprungbrett bayern ermöglicht Schülerinnen und Schüler sowie Unternehmen ein unkonventionelles Kennenlernen des zukünftiges potentiellen "Partners". In Zeitblöcken von 20 - 25 Minuten kommen
Arbeitgeber und Gruppen von zwei bis drei Jugendlichen nacheinander ins Gespräch.

               

Auf der Bewerberseite werden Schülerinnen und Schüler aller Schularten aus einer Region, die demnächst ihre Schullaufbahn abschließen werden, Praktikums- und Ausbildungsangebote von bayme vbm Mitgliedsunternehmen zur Verfügung gestellt. Die Wünsche und Qualifikationen der Schülerinnen und Schüler werden mit den Praktikumsangeboten sowie den Anforderungen der Unternehmen abgeglichen, so dass den Bewerberinnen und Bewerbern passgenaue Angebote vermittelt werden können.

Nutzen

sprungbrett bayern übernimmt für bayme vbm Mitgliedsunternehmen die Vorauswahl geeigneter Bewerber. Die Unternehmen haben die Möglichkeit, innerhalb kurzer Zeit Schülerinnen und Schüler kennenzulernen und sich einen persönlichen Eindruck von potentiellen künftigen Auszubildenden zu verschaffen. Gegenüber dem herkömmlichen Bewerbungsprozess ist dieses innovative Akquise-Instrument mit einer Kosten- und Zeitersparnis verbunden.

             

Schülerinnen und Schüler erhalten fundierte Information zu Unternehmen, Berufsbildern und Praktikums- bzw. Ausbildungsplätzen. sprungbrett bayern stellt den direkten Kontakt zu Firmenvertreterinnen und Firmenvertretern her und terminiert passgenaue Gesprächstermine mit Personalverantwortlichen. SPEED DATING dient den Jugendlichen als Übungsfeld für ein "echtes" Vorstellungsgespräch. 

Koordinatoren

Projektträger
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Förderer
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Hauptsponsoren
bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V. 
vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.

Sponsor
Siemens AG

Ansprechpartner
Benjamin Liebl
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-173
Fax 089 44108-195
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft