"Technik – Zukunft in Bayern 4.0" - "Bionik-Camps"

Schülerinnen und Schüler aus Gymnasien und Fachoberschulen erleben das spannende Thema "Bionik"

Projektdauer: seit 2007 fortlaufend

Zielsetzung

Im "Bionik-Camp" kommen Schüler und Schülerinnen zwischen 15 und 17 Jahren aus bayerischen Gymnasien und Fachoberschulen mit der neuen, innovativen Wissenschaft Bionik in Berührung. Sie erleben die Natur als eine wertvolle Ressource, die Vorbild für technische Entwicklungen und Optimierungen sein kann. Die Jugendlichen lernen gleichzeitig Berufsfelder kennen, in denen das Thema "Bionik" relevant ist.

          

Konzept

Im "Bionik-Camp" verbringen rund 20 Jugendliche sechs Tage zusammen. Zunächst lernen sie Grundlagen der Forschungsarbeit kennen und führen in Kleingruppen eigene bionische Experimente durch. Bei der Lösung einer technischen Aufgabenstellung lassen sie sich von erfolgreichen Strukturen, Bauweisen oder Mechanismen aus Flora und Fauna inspirieren. In den Laboren eines Kooperationsunternehmens bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblicke in die Abteilung Forschung und Entwicklung und erleben potentielle Berufsfelder eines Bionikers aus nächster Nähe.

     

Nutzen

Jugendliche haben die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Camps intensiv mit dem Thema Bionik zu beschäftigen und ihr Interesse an Natur und Technik zu entdecken und zu entwickeln. Beim eigenständigen und kreativen Forschen in Kleingruppen stellen sie ihre Teamfähigkeit unter Beweis und erweitern ihre sozialen und fachlichen Kompetenzen. Der Austausch mit Unternehmensvertreterinnen und  Unternehmensvertretern sowie Bionikern schärft den Blick für Berufe, in denen das Thema Bionik zum Tragen kommt.

      

Koordinatoren

Projektträger und -durchführung
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Hauptförderer
bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.
vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.

Ansprechpartner
Sandra Braun
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Wirtschaft im Dialog (WiD)
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon 089 44108-140
Fax 089 44108-195
E-Mail schreiben

Vorsprung durch Bildung

Eine Offensive der bayerischen Wirtschaft